Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Bewohner stellt Gasgeruch fest

Mönchengladbach- Uedding, 18.04.2019, 20:17 Uhr, Neuwerker Straße (ots) - Ein aufmerksamer Bewohner eines ...

POL-KA: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Tübingen und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Calw (ots) - (CW) Bad Wildbad - Zwei Beschuldigte in Untersuchungshaft Gegen zwei 66 und 48 Jahre alte ...

POL-DN: Hund überlebt Stunden in geparktem Auto nicht

Jülich (ots) - Nach stundenlangem Aufenthalt in einem verschlossenen Auto starb am Mittwoch ein Hund. Ein ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

23.01.2017 – 10:27

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wirdum -- Identität des Brandopfers steht fest

Altkreis Norden (ots)

Wirdum -- Identität des Brandopfers steht fest:

Nach dem Brand eines Hauses in Wirdum am Donnerstag, bei dem von der Feuerwehr eine Person tot in dem Gebäude aufgefunden wurde, konnte die Identität der Person nun festgestellt werden. Laut der Gerichtsmedizin, die mit der Feststellung der Identität beauftragt wurde, handelt es sich zweifelsfrei um den 49-jährigen Bewohner des brandbetroffenen Hauses. Er starb an einer Rauchgasvergiftung. Wie es zu dem Brand kommen konnte ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Inken Düpree
Telefon: 04941 - 606 104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund