Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

21.11.2016 – 18:28

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich -- Raubüberfall auf Seniorin Aurich - Kinder im Schwimmbad belästigt Südbrookmerland - Überfall auf Tankstelle

Altkreis Aurich (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Aurich -- Raubüberfall auf Seniorin:

Am Freitag, 18.11.2016, wurde gegen 17:00 Uhr, eine 66 Jahre alte Seniorin Opfer eines Überfalls. Ein bislang unbekannter Täter folgte der Dame, die zu Fuß in der Graf-Spee-Straße unterwegs war und stellte sich ihr schließlich in Höhe der Einmündung Blücherstraße mit einem Fahrrad in den Weg. Unter Vorhalt einer vermutlichen Schusswaffe forderte der Täter die Dame auf, ihre Wertsachen auszuhändigen. Da die Frau auf die Aufforderung nicht reagierte, flüchtete der Mann ohne Beute mit seinem Fahrrad in Richtung Innenstadt. Der Täter wird als ca. 1,68 m groß und von schmächtiger Statur beschrieben. Zu Tatzeit soll er eine dunkle Jacke, vermutlich Blouson, getragen haben, so wie eine dunkle Hose. Das Alter wird auf ca. 14 bis 16 Jahre geschätzt. Hinweise zur Aufklärung der Tat nimmt die Polizei in Aurich unter der Telefonnummer 04941-606215 entgegen.

Aurich - Kinder im Schwimmbad belästigt:

Am Freitag, 18.11.2016, wurde der Polizei Aurich gegen 18:00 Uhr angezeigt, dass im Freizeitbad "De Baalje" am späten Nachmittag fünf Mädchen im Alter von 12 bis 13 Jahren durch einen 47 Jahre alten Mann belästigt worden seien. Während sich die Mädchen im Wasser aufhielten näherte er sich ihnen. Der vermutliche Täter soll die Mädchen dabei berührt haben. Die Mädchen verständigten den Bademeister, der daraufhin die Polizei informierte. Die Polizeibeamten konnten den gebürtigen Georgier, der sich bereits seit drei Jahren in Deutschland befindet, im Schwimmbad antreffen und seine Personalien feststellen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Südbrookmerland - Überfall auf Tankstelle:

Am Montagnachmittag kam es gegen 15:30 Uhr in Moordorf zu einem Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Auricher Straße. Der mit einem Motorradhelm maskierte Täter betrat das Tankstellengebäude und forderte die Kassiererin unter Vorhalt einer Spritze auf, ihm das Bargeld zu geben. Schließlich griff er selber in die Kasse und floh mit dem erbeuteten Geld. Ein 33 Jahre alter Mann erkannte die Situation und verfolgte den Täter, den er schließlich an der Einmündung Marktstraße/Ritzweg einholte. Dort hielt er ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der 46 Jahre alte Täter wurde zunächst zur Dienststelle nach Aurich gebracht. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Die Angestellte der Tankstelle erlitt einen Schock.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Inken Düpree
Telefon: 04941 - 606 104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung