Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

27.09.2016 – 15:31

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Wohnungseinbruch Wiesmoor - Fenster aufgehebelt Großefehn - Brand eines Müllcontainers Großefehn - Diebstahl von Kennzeichen Südbrookmerland - Auffahrunfall Ihlow - Zeugen nach Unfall gesucht

Altkreis Aurich (ots)

Aurich - Wohnungseinbruch: Unbekannte Täter brachen am Montag, 26.09.2016, zwischen 07.45 Uhr und 11.15 Uhr, in ein Wohnhaus in Aurich, Hammerkeweg, ein. Die Täter brachen an der Rückseite des Gebäudes eine Tür auf und gelangten dadurch in das Haus. Dieses wurde von ihnen durchsucht und eine Angelausrüstung sowie Bargeld entwendet. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Wiesmoor - Fenster aufgehebelt: In ein Wohnhaus in Wiesmoor, Rotenburger Weg, brachen unbekannte Täter am Montag, 26.09.2016, zwischen 07.15 Uhr und 11.05 Uhr, ein. Die Täter hatten ein Fenster gewaltsam geöffnet und anschließend das Haus durchsucht. Derzeit ist nicht bekannt, was sie erbeuteten. Ein Teil des Diebesgut lag bei Einbruchsfeststellung durch den Eigentümer zur Mitnahme bereit. Vermutlich wurden die Täter gestört und flüchteten. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Großefehn - Brand eines Müllcontainers: Auf bisher nicht bekannte Weise kam es in Ostgroßefehn, Kanalstraße Norde, zum Brand eines Müllcontainers. Das Feuer wurde der Leitstelle am Montag, 26.09.2016, gegen 12.30 Uhr gemeldet. Die unmittelbar eingesetzte Feuerwehr löschte den Brand ab. Eine Brandstiftung als Ursache kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Großefehn - Diebstahl von Kennzeichen: Von einem PKW BMW wurden in der Nacht zu Dienstag, 27.09.2016, beide Kennzeichen gestohlen. Das Fahrzeug stand zu der Zeit auf der Fahrbahn vor einem Wohnhaus in Großefehn, Ulbarger Straße. Das entwendete Kennzeichen lautet AUR-P 1995. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Südbrookmerland - Auffahrunfall: Auf der Auricher Straße in Moordorf kam es am Montag, 26.09.2016, gegen 04.50 Uhr zu einem Auffahrunfall. An der Ampel zur Einmündung Neue Straße musste der 33-jährige Fahrer eines VW Golf anhalten. Dies beachtete der nachfolgende 52-jährige Fahrer eines PKW Hyundai zu spät und fuhr auf den Golf auf. Dessen Fahrer wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 4.000,- EUR geschätzt.

Ihlow - Zeugen nach Unfall gesucht: Am Montag, 26.09.2016, kam es gegen 07:20 Uhr auf der Friesenstraße in Ihlow zu einem Unfall im Begegnungsverkehr. Eine 23-jährige Wittmunder befuhr hierbei mit ihrem Pkw die Friesenstraße in Richtung Aurich, als ihr Höhe Hausnummer 88 ein weißer Pkw entgegenkam. Dieser kam auf ihre Fahrbahn und die jeweiligen Fahrerseiten berührten sich. Der Fahrer des weißen Pkw setzte seine Fahrt Richtung Aurich fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen, die Angaben zu dem Pkw machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Aurich, 04941/606-215, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung