Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

06.09.2016 – 14:31

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wiesmoor - Fahrzeug beschädigt Aurich - Parkplatzunfall Aurich - Unfallflucht Großefehn - Unfallflucht

Altkreis Aurich (ots)

Wiesmoor - Fahrzeug beschädigt: Unbekannte Täter beschädigten in Wiesmoor einen PKW VW Passat. Das Fahrzeug stand zur Tatzeit, Nacht zu Sonntag, 04.09.2016, vor einer Gaststätte in der Straße Neuer Weg. Die Täter hatten einen Außenspiegel sowie den Heckscheibenwischer beschädigt. Zudem schraubten sie die Dachantenne ab und entwendeten diese. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Aurich - Parkplatzunfall: Am Montag, 05.09.2016, kam es zwischen 10.00 Uhr und 10.30 Uhr zu einem "Parkplatzrempler" auf dem Parkplatz des E-Centers im Dreekamp in Aurich, wobei ein schwarzer VW Multivan an der hinteren Stoßstange beschädigt wurde. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei Aurich bittet Zeugen bzw. den Verursacher, sich unter 04941/606-215 zu melden.

Aurich - Unfallflucht: Bereits am Donnerstag, 01.09.2016, kam es gegen 16.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Leerer Landstraße. Hintereinander, Fahrtrichtung Leer, fuhren auf der linken der beiden Fahrspuren ein PKW Renault Twingo und ein PKW Mazda. In Höhe der Einmündung zum Lüchtenburger Weg fuhr plötzlich ein entgegenkommender VW Golf auf den Fahrstreifen der beiden anderen Fahrzeuge, woraufhin der 55-jährige Twingo-Fahrer sein Fahrzeug abbremste und nach rechts lenkte. Die nachfolgende 33-jährige Mazda-Fahrerin bremste ebenfalls, fuhr jedoch auf den Twingo auf, so dass ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 2.500,- EUR entstand. Die 57-jährige Fahrerin des Golf fuhr jedoch weiter, obwohl eine Unfallbeteiligung nicht auszuschließen war. Sie konnte ermittelt werden, da das Kennzeichen ihres Fahrzeuges abgelesen wurde.

Großefehn - Unfallflucht: In der Zeit vom 02.09.2016 bis 04.09.2016 wurde in Timmel ein blauer VW Polo durch einen unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Der VW Polo stand zum Vorfallszeitpunkt ordnungsgemäß geparkt auf dem Parkplatz der ehemaligen Gaststätte Dinkgräve an der Ulbarger Straße. Der unbekannte Verkehrsteilnehmer beschädigte vermutlich beim Rückwärtsfahren den blauen Polo. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation Wiesmoor, 04944/9169110, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung