Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

18.08.2016 – 15:08

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden -- Dieb flüchtet mit Hemd//Norden -- Kindergarteneinbruch ohne Beute//Norden -- In Garage eingedrungen//Dornum -- Seitenscheibe eingeschlagen

Alktreis Norden Kriminalitätsgeschehen (ots)

Am Mittwochmittag probierte ein junger Mann in einem Bekleidungsgeschäft in der Straße Neuer Weg ein Oberhemd an. Danach zog zog er es wieder aus und schaute sich weiterhin in dem Geschäft um. Schließlich rannte er mit dem Hemd aus dem Laden. Dabei wurde er von einer Angestellten und zwei Zeugen verfolgt. Ein Zeuge konnte ihn kurze Zeit festhalten, doch der Ladendieb riss sich wieder los und setzte seine Flucht fort. Tatverdächtig ist ein 19-jähriger Norder.

Am Dienstagmorgen wurde die Scheibe eines Kindergartens in der Straße Hooge Riege in Norden eingeschlagen. Auf diese Weise verschafften sich bislang Unbekannte Zugang in die dortigen Räume. Schränke wurden anschließend nach Wertsachen durchwühlt, jedoch nichts gestohlen. Hinweise zur Aufklärung des Diebstahls nimmt die Norder Polizei unter 04931/921-0 entgegen.

In der Tatzeit von Dienstagnachmittag bis Donnerstagmorgen stiegen bislang Unbekannte in eine geschlossene, aber nicht verschlossene Garage, in der Ziegeleistraße ein. Anschließend beschädigten die Eindringlinge die Seitenscheibe eines dort abgestellten Renault Scenic. Die Täter durchsuchten das Fahrzeuginnere. Im Auto lag eine Geldbörse aus der die Unbekannten Bargeld entwendeten. Täterhinweise nimmt die Polizei in Norden unter 04931/921-0 entgegen.

In der Nacht zu Sonntag schlugen bislang Unbekannte die Seitenscheibe eines Dacia Duster ein. Das Auto stand zur Tatzeit unter einem Carport in der Störtebekerstraße. Das Auto wurde durchsucht und die Pkw-Aufbrecher nahmen eine Geldbörse mit Bargeld sowie Kleidungsstücke und Papiere der Geschädigten mit. Täterhinweise nimmt das Polizeikommissariat in Norden unter 04931/921-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund