Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

18.08.2016 – 15:05

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wiesmoor - Wiesmoorer Polizei sucht Autofahrerin

Altkreis Aurich Verkehrsgeschehen (ots)

Heute Morgen kam es zwischen 07.30 und 07.45 Uhr auf der Wittmunder Straße zu einem Verkehrsunfall. Nach bisherigen Aussagen befuhr eine Autofahrerin die Schulstraße und musste verkehrsbedingt an der Kreuzung Schulstraße/Wittmunder Straße anhalten. Ein 16-jähriger Fahrradfahrer musste zunächst ebenfalls an der Kreuzung halten und beabsichtigte den Kreuzungsbereich aus Richtung Resedaweg kommend, geradeaus in Richtung Schulstraße zu überqueren. Als der Jugendliche schließlich den Kreuzungsbreich überquerte, bog die Pkw-Fahrerin plötzlich nach links auf die Wittmunder Straße in Fahrtrichtung Wiesmoor-Stadtmitte ab. Beide stießen zusammen. Die Autofahrerin hielt daraufhin kurz und sprach den Radfahrer aus dem geöffneten Seitenfenster an, ob alles in Ordnung sei. Der 16-Jährige bejahte dies, da er unverletzt war. Das Fahrrad wurde jedoch beschädigt. Die unfallbeteiligte Autofahrerin entfernte sich dann von der Unfallstelle. Bei dem Pkw soll es sich um einen schwarzen VW-Variant gehandelt haben. Bei der Fahrzeugführerin soll es sich um eine weibliche Person, ca. 30-40 Jahre alt mit längeren, blonden Haaren, gehandelt haben. Auf der Rücksitzbank saß ein Kleinkind. Die Fahrerin sowie Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Wiesmoorer Polizei unter 04944/9169110 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund