Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wittmund -- Auseinandersetzung in Diskothek//Wittmund -- Motorhaube zerkratzt//Dunum/Brill-- Gartengeräte erbeutet

Landkreis Wittmund Kriminalitätsgeschehen (ots) - In den Räumen einer Diskothek in der Burgstraße kam es in der Nacht zu Sonntag, gegen 05.00 Uhr zu körperlichen Auseinandersetzungen an denen drei 21, 28 und 30 Jahre alte Männer aus Wittmund und Friedeburg beteiligt waren. Alle drei standen unter Alkoholeinfluss. Nach bisherigen Aussagen soll der 28-Jährige den 21-Jährigen zu Boden gerissen haben. Das Opfer wurde leicht verletzt und der Tatverdächtige soll bei dem Vorfall auf den Tresen gestürzt sein und zog sich eine Nasenbeinfraktur zu. Der 28-Jährige gab seinerseits an, nach einer Rangelei von den 21 und 30 Jahre alten Diskothekenbesuchern mit der Faust ins Gesicht geschlagen worden zu sein. Es liegen somit unterschiedliche Aussagen vor. Die polizeilichen Ermittlungen laufen.

Am letzten Wochenende zerkratzten bislang unbekannte Sachbeschädiger die Motorhaube eines schwarzen VW Tiguan. Das Fahrzeug stand zur Tatzeit auf einem rückwärtigen Parkplatz in der Finkenburgstraße. Täterhinweise nimmt die Polizei in Wittmund unter 04462/911-0 entgegen.

In der Nacht zu Montag zerschnitten bislang Unbekannte einen Drahtzaun, um auf ein Grundstück im Folkertsdammweg zu gelangen. Dort hebelten sie dann den dortigen Geräteschuppen auf und entwendeten verschiedene Gartengeräte. Täterhinweise werden an die Polizeistation in Esens unter 04971/92718110 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: