Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich -- Mit Softair-Waffe ins Gesicht geschossen//Aurich/Sandhorst -- Einbruch in Bäckerei//Südbrookmerland/Georgsheil -- Opfer trug Kratzspuren davon

Altkreis Aurich Kriminalitätsegschehen (ots) - Am Sonntagnachmittag kam es gegen 14.20 Uhr vor einem Wohnhaus in der Popenser Straße zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei 20-jährigen Männern. Der Streit eskalierte und einer der beiden zog nach bisherigen Ermittlungen plötzlich eine Softair-Waffe und schoss damit in das Gesicht seines Kontrahenten. Das Projektil traf das Opfer an der Wange und verursachte eine leichte Verletzung. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

In der Nacht zu Sonntag wurde in die Räume einer Bäckerei an der Dornumer Straße eingebrochen. Der Einstieg erfolgte durch ein Seitenfenster. Im Geschäft hebelten die Täter weitere Türen auf. Im Verkaufsraum entdeckten sie dann einen Tresor. Ob Bargeld gestohlen wurde, stand zum Zeitpunkt der Tatortaufnahme noch nicht fest. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Auricher Polizei unter 04941/606-215 entgegen.

In der Nacht zu Sonntag kam es gegen 02.20 Uhr in einer Diskothek in Georgsheil zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 20-Jährigen und einem 18-Jährigen. Der ältere von beiden beklagte sich beim späteren Opfer, weil dieser zuvor ein Handyvideo erstellt hatte. Danach soll er dem 18-Jährigen an den Hals gegriffen haben. Das Opfer trug Kratzspuren davon. Der Tatverdächtige war stark alkoholisiert. Die Polizei ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: