Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

06.06.2016 – 15:18

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Ihlow/Riepe -- E-Bike Fahrer fuhr einfach auf die Straße//Wiesmoor -- Mit der Anhängerkupplung gegen BMW//Großefehn/Ostgroßefehn -- Unfallflucht

Altkreis Aurich Verkehrsgeschehen (ots)

Heute Morgen kam es gegen 05.10 Uhr auf der Emder Straße in Riepe einem Zusammenstoß zwischen den Fahrer eines E-Bikes und einem Autofahrer. Der 45-jährige Radfahrer wurde verletzt und in das Auricher Krankenhaus gefahren. Er war außerdem alkoholisiert. Der 43 Jahre alte Fahrer eines VW Passat befuhr die Emder Straße in Richtung Emden. Der E-Bike Fahrer fuhr auf dem Radweg entlang der Emder Straße, ebenfalls in Richtung Emden. Plötzlich fuhr er auf die Fahrbahn und wurde vom Pkw erfasst.

Ein bislang unbekannter Autofahrer/in stieß am Freitag, zwischen 10.30 und 17.00 Uhr, beim Rückwärtssetzen aus einer Parklücke im Fliederweg gegen einen dort abgestellten BMW. Anschließend flüchtete der Verursacher/in vom Unfallort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Wiesmoorer Polizei unter 04944/9169110 zu kümmern.

Am Freitagabend stellte eine Autofahrerin ihren Opel Meriva gegen 18.00 Uhr auf dem Parkplatz des Combi-Marktes in Ostgroßefehn ab. Nach etwa 10 Minuten kehrte die Fahrerin zu ihrem Auto zurück. Dann entdeckte sie einen frischen Unfallschaden an der Stoßstange. Der Unfallverursacher/in hatte sich entfernt, ohne den Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Großefehn unter 04943/3970 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund