Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

03.06.2016 – 13:05

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden/Norddeich - Zeugen gesucht

Altkreis Norden Verkehrsgeschehen (ots)

Eine 79jährige Radfahrerin, befuhr heute, gegen 09.30 Uhr, die Itzendorfer Strasse und bog anschließend auf die Deichstrasse in Richtung Campingplatz ab. Nach ihren Angaben, kam ihr ein radfahrendes Ehepaar entgegen, wobei die Frau einige Meter hinter dem Mann fuhr. Nachdem sie bereits an dem Mann vorbeigefahren war, kam ihr die Frau entgegen. Trotz eines Warnrufes der 79-Jährigen und einem versuchten Ausweichmanöver, stießen beide Frauen zusammen und stürzten zu Boden. Die 79jährige zog sich dabei eine Schnittverletzung am linken Unterarm zu und wurde später in das Norder Krankenhaus gefahren. Mit einem Tuch verband die Verursacherin der verletzten Frau den Unterarm. Ein Krankenwagen sowie auch die Polizei wurden nicht informiert. Das Ehepaar verließ den Unfallort, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Eine Ersthelferin vor Ort sah in größerer Entfernung ein Ehepaar wegradeln. Die männliche Person trug eine türkisfarbene Jacke, die Frau eine braun graue Jacke. Ob es sich sich dabei um die Unfallbeteiligte handelt, ist nicht bekannt. Das Ehepaar sowie Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Norden unter der Telefonnummer 04931/921-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund