Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

18.04.2016 – 16:13

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norderney - Unfallflucht/Körpverletzung/Beleidigung

Altkreis Norden Verkehrsgeschehen (ots)

Am Freitag, um 11.45, ging ein 60-jähriger Inselbwohner auf dem Bürgerstieg des Herrenpfades in Richtung Haus der Insel und wurde dabei von einer Radfahrerin angefahren, die denselben Gehweg nutzte. Der Fußgänger wurde dabei am linken Arm verletzt und von der Unfallfahrerin zusätzlich beleidigt. Anschließend setzte sie ihren Weg fort, ohne ihrer Pflicht als Unfallbeteiligte nachzukommen. Die Unfallflüchtige wird folgendermaßen beschrieben: ca. 30 Jahre alt, schlank, kurze blonde Haare, angeblich Insulanerin. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04932/9298-0 bei der Polizei Norderney zu melden. Gegen die Radfahrerin wurde ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort, fahrlässiger Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund