Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

15.04.2016 – 13:52

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wiesmoor -- Spinde in Kellerräumen aufgebrochen//Südbrookmerland/Bedekaspel -- Einbruch in Ferienhaus//Südbrookmerland/Forlitz-Blaukirchen -- Info-Tafeln gestohlen

Altkreis Aurich Kriminalitätsgeschehen (ots)

In der Nacht zu heute verschafften sich bislang Unbekannte Zugang in die Kellerräume eines Pflegeheimes in der Kastanienstraße in Wiesmoor. Die Eindringlinge öffneten gewaltsam einige Spinde und durchsuchten diese. Zum Zeitpunkt der Tatortaufnahme lagen noch keine Informationen über das Diebesgut vor. Hinweise zur Aufklärung der Straftat nimmt die Wiesmoorer Polizei unter 04944/9169110 entgegen.

Im Tatzeitraum vom 28. März bis zum 14. April 2016 wurde in ein Ferienhaus im Möwensteert in Bedekaspel eingebrochen. Die Einbrecher durchsuchten die Räume und nahmen vermutlich eine Flasche Schnaps mit. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Ferienhaussiedlung nimmt die Auricher Polizei unter 04941/606-215 entgegen.

Im Tatzeitraum vom 10. bis zum 13. April 2016 wurden von einer Aussichtplattform am Großen Meer in Bereich des Drei-Meere-Weges acht Info-Tafeln gestohlen. Es handelt sich dabei um sogenannte Vogelsteckbriefe. Die Tafeln haben eine Größe von 20x30 Zentimetern. Hinweise zur Ermittlung der Diebe werden an die Polizeistation in Südbrookmerland unter 04942/1337 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung