Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

07.04.2016 – 14:06

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Hage -- Unbekannte bewarfen Spaziergängerin mit einem Stein

Altkreis Norden Kriminalitätsgeschehen (ots)

Am Dienstagabend, gegen 21.30 Uhr, wurde eine 54-jährige Spaziergängerin auf dem Gehweg in der Straße Hilgenbur aus einem Auto heraus vermutlich mit einem Dekostein beworfen. Der Stein traf die Frau an der Schulter. Die 54-Jährige war zu Fuß unterwegs und lief auf dem Gehweg der Straße Hilgenburg in Richtung Bürgermeister-Bolt-Straße. Ungefähr in Höhe des Euronic Marktes kam ihr ein Fahrzeug entgegen. Plötzlich traf sie etwas an der Schulter. Es soll sich bei dem Fahrzeug um einen silber farbenen VW Golf gehandelt haben, in dem vermutlich zwei Personen saßen. Auf der Anhängerkupplung befand sich ein Tennisball. Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Falles nimmt die Polizei in Norden unter 04931/921-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung