Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

11.01.2016 – 16:13

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich -- Auseinandersetzung vor dem Carolinenhof//Aurich -- Einbruch in Handwerkskammer//Aurich/Sandhorst/Tannenhausen -- Einbruch in Imbiss

Altkreis Aurich Kriminalitätsgeschehen (ots)

Am Sonntagmorgen kam es gegen 05.20 Uhr vor dem Auricher Carolinenhof zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Kleingruppen. Bekannt ist bislang, dass ein 24-Jähriger einen 27-Jährigen mit einer "Kopfnuss" verletzt haben soll. Das stark aus der Nase blutende Opfer musste im Auricher Krankenhaus behandelt werden. Der tatverdächtige Schläger gab an, ebenfalls geschlagen worden zu sein. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

In der Nacht zu Sonntag stiegen bislang Unbekannte in das Gebäude der Auricher Handwerkskammer in der Straße des Handwerks ein. Mit einem Gullydeckel wurde eine Scheibe eingeworfen. Anschließend flüchteten die Eindringlinge mit einer vorgefundenen Kasse aus dem Tatobkjekt. Das Diebesgut wurde am Sonntagvormittag in einem Waldstück neben dem Ostfrieslandwanderweg zwischen der Straße des Handwerks und der Straße Am Tiergarten aufgefunden. Täterhinweise nimmt die Auricher Polizeidienststelle unter 04941/606-215 entgegen.

In der Nacht zu Samstag wurde in einem Imbissbetrieb an der Esenser Straße in Sandhorst eingebrochen. Die bislang unbekannten Täter öffneten gewaltsam eine Seitentür und gelangten auf diese Weise in den Verkaufsraum. Gestohlen wurde zwei Spardosen sowie Münzgeld aus einer Trinkgeldkasse. Täterhinweise werden an die Auricher Polizei unter 04941/606-215 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung