Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

15.12.2015 – 15:07

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Autoreifen gestohlen; Einbruch in Gaststätte Wiesmoor - Diebstahl und Sachbeschädigung Großefehn - Fußgängerin angefahren Südbrookmerland - Brandursache geklärt; Einbruchsversuch

Altkreis Aurich (ots)

Aurich - Autoreifen gestohlen: In ein Autohaus in Aurich, Korbweidenstraße, brachen unbekannte Täter zwischen Samstag, 12.12.2015, und Montag, 14.12.2015, ein. Die Täter brachen ein Fenster auf und gelangten durch dieses in eine Lagerhalle. Dort entwendeten sie diverse Autoreifen. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Aurich - Einbruch in Gaststätte: In eine Gaststätte in Aurich, Wiesenstraße, brachen unbekannte Täter zwischen Montag, 14.12.2015, 15.00 Uhr, und Dienstag, 15.12.2015, 11.00 Uhr. Die Täter verschafften sich gewaltsamen Zugang, in dem sie eine Waschbetonplatte in ein Fenster warfen. Durch diese Öffnung gelangten die Täter in das Objekt und entwendeten von dort einen Samsung-Plasmafernseher sowie etwas Bargeld. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Wiesmoor - Diebstahl und Sachbeschädigung: Unbekannte Täter beschädigten zwischen Freitag, 11.12.2015, und Montag, 14.11.2015, an einem Restaurant am Ottermeer in Wiesmoor, Am Stadion, ein Holzgestell sowie einen Infokasten. Zudem wurde eine Lichterkette entwendet, die zur Weihnachtsdekoration gehört. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Großefehn - Fußgängerin angefahren: Am Montag, 14.12.2015, kam es gegen 17.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Norderwieke Nord in Spetzerfehn. Ein unbekannter PKW-Fahrer war bei seiner Fahrt in Richtung Mittelweg zu dicht an einer 19-jährigen Fußgängerin vorbeigefahren, so dass diese vom rechten Außenspiegel getroffen wurde und dadurch zu Fall kam. Sie verletzte sich leicht, der Unfallverursacher flüchtete unerkannt. Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich bei der Polizei Aurich, 04941/606-215, zu melden.

Südbrookmerland - Brandursache geklärt: Am vergangenen Wochenende, 13.12.2015, war es zu einem Scheunenbrand in Bedekaspel gekommen, wir berichteten. Die Brandursache konnte jetzt geklärt werden. Eine Mikrowelle war in Brand geraten und hatte dadurch den Schaden verursacht.

Südbrookmerland - Einbruchsversuch: In den Jugendtreff in Moordorf, Schultrift, versuchten unbekannte Täter zwischen Freitag, 11.12.2015, und Montag, 14.12.2015, einzubrechen. Die Täter dazu eine Terrassentür im hinteren Teil des Gebäudes aufzuhebeln. Die Tür bekamen sie jedoch nicht geöffnet oder wurden bei der Tatausführung gestört. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund