Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

05.12.2015 – 11:30

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Südbrookmerland/Moordorf/Wiesmoor -- Erneut ausländerfeindliche Straftaten

Altkreis Aurich Kriminalitätsgeschehen (ots)

Wie die Polizei bereits mitteilte, kam es am letzten Samstag, den 28. November, zu einem polizeilichen Einsatz bei einer Flüchlingsunterkunft im Schultrift in Moordorf. Zwei 17 und 18 Jahre alte Tatverdächtige riefen ausländerfeindliche Sprüche und es kam u.a. zu einem körperlichen Übergriff auf dort eingesetzte Helfer. Der Auricher Polizei gelang es im Rahmen einer Sofortfahndung drei Tatverdächtige zu stellen. Die 17 und 18-Jährigen wurden in Gewahrsam genommen und entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Am gestrigen Freitagabend entdeckte eine Streifenwagenbesatzung gegen 22.30 Uhr in unmittelbarer Nähe dieser Flüchlingsunterkunft erneut eine auffällige Gruppe junger Männer. Zwei 18 und 21-Jährige aus der Gruppe riefen auf offener Straße ausländerfeindliche Parolen und zeigten fremdenfeindliche Gesten. Die Polizisten forderten Verstärkungskräfte an und nahmen beide alkoholisierten Tatverdächtigen in Gewahrsam. Zu dieser Gruppe gehörten fünf weitere junge Männer im Alter von 18 bis 22 Jahren. Die Polizeibeamten stellten auch ihre Personalien fest und erteilten allen Beteiligten einen Platzverweis. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. In der Nacht zu heute, gegen 03.00 Uhr, ereignete sich in Wiesmoor ein anderer Vorfall, bei dem die Polizei einen ausländerfeindlichen Bezug vermutet. Dort warfen bislang Unbekannte die Fensterscheibe eines größeren Gebäudekomplexes an der Hauptstraße in Wiesmoor mit einer gusseisernen Hantelscheibe ein. Bewohner wurden glücklicherweise nicht getroffen und verletzt. Seit Herbst diesen Jahres wird ein Teil des Gebäudes von etwa 15 Flüchtlingen bewohnt. Zum Zeitpunkt der Tat hielten sich keine Bewohner in dem betroffenen Zimmer auf. Nach bisherigen Ermittlungen warf mindestens ein bislang unbekannter Täter eine mehrere Kilo schwere Hantelscheibe gegen die Fensterscheibe. Die Hantelscheibe durchschlug das Fenster und landete in dem dahinter befindlichen Wohnraum. Zur Aufklärung dieser Tat sucht die Polizei mögliche Zeugen, die im Zeitraum von 02.30 bis 03.30 Uhr, verdächtige Personen im Bereich der Hauptstraße in Wiesmoor beobachtet haben bzw- Täterhinweise geben können. Sachdienliche Hinweise werden an die Auricher Polizei unter 04941/606-215 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund