Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich/Sandhorst - Fahrradfahrer schwerst verletzt

Altkreis Aurich Verkehrsgeschehen (ots) - Bei einem Verkehrsunfall im Neulandsweg in Sandhorst wurde ein 21-jähriger Fahrradfahrer heute Mittag gegen 12.00 Uhr schwerst verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog den Schwerstverletzten in eine Klinik nach Groningen. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der junge Mann den Ostfrieslandwanderweg in Richtung Plaggenburg. Dann überquerte er den Neulandsweg. Zu diesem Zeitpunkt befuhr der Fahrer 58-jährige eines Wohnmobils den Neulandsweg aus Richtung Bundesstraße kommend. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Wohnmobilfahrer den Radfahrer frontal erfasste. Der Fahrer des Wohnmobil erlitt einen Schock. Beide Unfallbeteiligte kommen aus Auricher Ortsteilen. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: