Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

POL-SE: Elmshorn - 17-Jährige weiterhin vermisst

Bad Segeberg (ots) - Der aktuelle Aufenthaltsort der seit gestern Morgen vermissten Jugendlichen aus dem ...

POL-DO: Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisstem 58-Jährigen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0064 Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Peter ...

12.10.2015 – 16:17

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Ihlow/Riepe - Dunkelblauer VW Polo soll geflüchtet sein

Altkreis Aurich Verkehrsgeschehen (ots)

Heute Vormittag ereignete ich gegen 11.45 Uhr auf der Friesenstraße eine Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrer eines dunkelblauen VW Polo befuhr nach Zeugenaussage die Friesenstraße aus Richtung Riepe in Richtung Autobahn. Kurz vor der Autobahnzufahrt soll er einen Pkw trotz Gegenverkehr überholt haben. Das entgegenkommende Fahrzeug musste daraufhin nach rechts ausweichen und touchierte dabei zwei Warnbaken. Der Unfallfahrer soll seine Fahrer danach einfach fortgesetzt haben. Die Polizei bittet Unfallzeugen sich bei der Auricher Polizei unter 04941/606-215 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung