Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

12.10.2015 – 16:16

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich/Egels -- Kein Diebesgut//Aurich/Wallinghausen/Schirum -- Zahlreiche Einbrüche

Altkreis Aurich Kriminalitätsgeschehen (ots)

In der Nacht zu Freitag wurde in ein Fischrestaurant an der Egelser Straße eingebrochen. Die Täter schlugen eine Fensterscheibe ein und erlangten auf diese Weise Zugang in das Lokal. Die Eindringlinge durchsuchten die Räume und verließen den Tatort ohne Beute zu machen. Hinweise auf mögliche Auffälligkeiten im Bereich des Tatortes nimmt die Auricher Polizei unter 04941/606-215 entgegen.

Am letzten Wochenende kam es zu verschiedenen Einbruchdiebstählen im Aurich sowie Umgebung. Bislang Unbekannte hebelten ein Seitenfenster einer Apotheke im Heerenkamp in Wallinghausen auf. Nachdem sie sich Zugang in die Räume verschafft hatten, wurde Bargeld gestohlen. Eine weitere Tat gab es zum Nachteil einer Apotheke an der Esenser Straße. Auch dort erfolgte der Einstieg durch ein Fenster. Hinsichtlich der Beute blieb es nicht bei Bargeld. Die Einbrecher nahmen zusätzlich ein Laptop der Marke Medion mit. In der Norder Straße kam es zu einem Einbruchsversuch in ein Optikergeschäft. Der Versuch ein rückwärtiges Fenster gewaltsam zu öffnen, scheiterte. Außerdem wurde in einem Unterrichtsraum der KVHS an der Oldersumer Straße eingestiegen. Mit einem Projektor entfernten sich die Täter vom Tatort. Ein Grill-Imbiss in der Tjüchkampstraße in Schirum war ebenso betroffen. Dort wurde eine Scheibe eingeschlagen und die Täter gelangten auf diese Weise in den Verkaufsstand. Erbeutet wurde auch in diesem Fall Bargeld. Die Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Einbruchsstraftaten geben können, sich unter 04941/606-215 mit der Polizei in Aurich in Verbindung zusetzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung