Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

13.07.2015 – 17:08

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norderney - Körperverletzung// Geschlagen//Sachbeschädigungen in der Jann-Berghaus-Straße

Altkreis Norden Kriminalitätsgeschehen (ots)

Am vergangenen Freitagnachmittag ist ein 12jähriges Mädchen von einem Hund auf der Kaiserwiese angesprungen und gebissen worden. Die Verletzungen mussten im Norderneyer Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der Vater des Kindes hat anschließend gegen den 36jährigen Hundehalter Anzeige wegen Körperverletzung erstattet.

Am frühen Sonntagmorgen, kurz nach Mitternacht, kam es im Gorch-Fock-Weg zwischen zwei jungen Männern im Verlauf von Streitigkeiten zu körperlichen Auseinandersetzungen, bei denen sich beide ins Gesicht geschlagen haben sollen. Nachhaltige Verletzungen waren von den eingesetzten Polizeibeamten nicht erkennbar.

In der Nacht zum Sonntag sind bei drei Geschäften in der Jann-Berghaus-Straße einzelne Glasscheiben beschädigt bzw. zerstört worden. Entwendet wurde offensichtlich nichts. In einem Fall ist eine tatverdächtige Person angetroffen worden. Die Polizei bittet in diesen Fällen um Zeugenhinweise unter 04932/92980 oder persönlich bei der Polizeistation Norderney in der Knyphausenstraße 7.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung