Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

08.07.2015 – 14:31

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Neuharlingersiel - Kontrolle verloren

Landkreis Wittmund (ots)

Neuharlingersiel - Kontrolle verloren: Der 80-jährige Fahrer eines Mercedes verlor beim Einfahren in den Kreisverkehr in Neuharlingersiel, Bettenwarfen, am Dienstag, 07.07.2015, gegen 19.50 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet über den Kreisel in die angrenzende Bettenwarfer Leide, die noch hinter einem Graben und einem ca. 30 m breiten Grünstreifen liegt. Dem Unfallfahrer sowie seiner 75-jährige Beifahrerin wurde von Zeugen geholfen, aus dem zu sinken drohendem PKW zu gelangen. Vorsorglich war von der eingesetzten Feuerwehr eine Ölsperre auf der Bettenwarfer Leide ausgelegt worden. Zur Bergung des Mercedes waren neben einem Abschleppwagen auch die Feuerwehr sowie Taucher erforderlich. Die beiden Verunglückten wurden von Mitarbeitern des Rettungsdienstes betreut. Ein besonderer Dank geht an die Zeugen/Ersthelfer, ohne deren entschlossenes Handeln die Insassen vermutlich ertrunken wären.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund