Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

16.06.2015 – 15:42

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich/Sandhorst -- Heckscheibe eingeschlagen//Südbrookmerland/Moordorf -- Zeugen einer Auseinandersetzung gesucht//

Altkreis Aurich Kriminalitätsgeschehen (ots)

Am Montagvormittag, zwischen 10.00 und 12.10 Uhr, wurde auf einem Parkplatz vor einem Wohnblock in der Wiesenstraße die Heckscheibe eines blauen Opel Zafira beschädigt. Möglicherweise wurde die Sachbeschädigung beobachtet. Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Straftat nimmt die Auricher Polizei unter 04941/606-215 entgegen.

Am Montagnachmittag kam es gegen kurz nach 17.00 Uhr, im Bereich einer Bushaltestelle an der Auricher Straße in Moordorf, im Bereich Georgsfelder Weg, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren männlichen Personen. Ein 23-Jähriger wurde dabei durch Schläge im Gesicht und am Hals verletzt. Das Opfer stieg nach dem Vorfall mit seinem Begleiter in einen Linienbus. Dieser Bus wurde vor der Ortschaft Rechtsupweg von Polizeibeamten angehalten. Die Beamten stellten die Personalien der beiden Männer fest. Bei den anderen Beteiligten soll es sich um fünf Männer gehandelt haben, die sich mit einem schwarzen Mercedes vom Tatort entfernten. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Unabhängige Zeugen der Auseinandersetzung werden gebeten, sich bei der Auricher Polizei unter 04941/606-215 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund