Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera Isernhagen-Süd: Unbekannte erbeuten bei Einbruch wertvolle Uhren

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei öffentlich nach zwei ...

15.06.2015 – 17:02

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden -- Kajak und Kanu gestohlen//Norden -- Einbruch in AWO-Geschäftsstelle//Norden -- Hoteleinbruch//Dorum/Nesse -- Heckscheibe eingeschlagen

Altkreis Norden Kriminalitätsgeschehen (ots)

Aus einer Lagerhalle auf einem Industriegelände in der Straße Doorkaatlohne entwendeten bislang Unbekannte in der Nacht zu Samstag ein Kajak und ein Kanu. Die Diebe bzw. Einbrecher verschafften sich vermutlich durch ein Fenster Zugang in die Halle und nahmen die Boote mit. Der Abtransport des Diebesgutes dürfte auf jeden Fall aufgefallen sein. Zeugen, die tatrelevante Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Norden unter 04931/921-0 zu melden.

In der Nacht zu Sonntag wurde in die Geschäftsstelle der AWO in der Schulstraße eingebrochen. Die bislang unbekannten Täter hebelten ein Fenster auf und stiegen im Anschluss in das Gebäude ein. Diebesgut wurde nicht erlangt. Täterhinweise werden an die Polizei in Norden unter 04931/921-0 erbeten.

In der Nacht zu Sonntag, zwischen 01.00 und kurz vor 06.00 Uhr, brachen bislang unbekannte Einbrecher durch einen Anbau in ein Hotel an der Norddeicher Straße ein. Die Täter öffneten gewaltsam ein Fenster, um in die Hotelräume zu gelangen. Im Anschluss durchsuchten sie ein Büro und öffneten verschiedene Behältnisse. Mit einem MacBook, PC-Zubehör und einem Schlüssel verließen sie den Tatort anschließend. Wer Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen im Tatortbereich geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Norden unter 04931/921-0 zu melden.

In der Nacht zu Sonntag wurde in der Straße Hasenkamp in Nesse die Heckscheibe eines silbernen Audi A4 eingeschlagen und beschädigt. Das Fahrzeug stand zur Tatzeit auf dem Grundstück einer dortigen Ferienwohnung. Aus dem Fahrzeug wurde jedoch nichts gestohlen. Täterhinweise werden an die Polizei in Norden unter 04931/921-0 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung