Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

19.02.2015 – 14:57

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wittmund - Über den Kreisel gefahren Holtgast - Fahrzeug überschlug sich Westerholt - Abbiegeunfall

Landkreis Wittmund (ots)

Wittmund - Über den Kreisel gefahren: Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer hat am Mittwoch, 18.02.2015, ein Verkehrszeichen umgefahren. Passiert ist dies in Wittmund auf der Isumser Straße, Fahrtrichtung Friedeburg. In Höhe Hausnummer 22 befindet sich eine Verkehrsinsel, die vom Unfallfahrer nicht beachtet wurde. Der Vorfall ereignete sich zwischen 10.00 Uhr und 13.00 Uhr. Anschließend beging der Verursacher eine Verkehrsunfallflucht. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Wittmund, 04462/9110, zu melden.

Holtgast - Fahrzeug überschlug sich: Bei der Fahrt auf dem Oldendorfer Weg in Holtgast, Fahrtrichtung Bensersiel, überschlug sich am Mittwoch, 18.02.2015, gegen 08.25 Uhr eine 32-jährige PKW-Fahrerin mit ihrem Daihatsu. Auf der winterglatten Fahrbahn kam der PKW ins Schleudern und geriet nach rechts in den Straßengraben. Dort überschlug sich das Fahrzeug und die Fahrerin wurde dabei leicht verletzt. Vorsorglich wurde sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Westerholt - Abbiegeunfall: Beim Abbiegen von der Auricher Straße in Westerholt nach links in den Ellernweg am Mittwoch, 18.02.2015, gegen 11.10 Uhr, übersah der 85-jährige Fahrer eines Mercedes einen entgegenkommenden VW Polo. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem beide Fahrzeuge erheblich beschädigt wurden. Zudem erlitt der 29-jährige Polo-Fahrer leichte Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund