Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

27.01.2015 – 14:41

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wittmund - Verkehrsunfallflucht Esens - Fußgängerin übersehen

Landkreis Wittmund (ots)

Wittmund - Verkehrsunfallflucht: Am Dienstag, 27.01.2015, gegen 06.30 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem KFZ die B210/Auricher Straße. Als dieser nach rechts auf die Upsteder Straße abbiegen wollte, kam er mit seinem Fahrzeug ins Rutschen, schleuderte über die dortige Verkehrsinsel und beschädigte dabei einen Metallpfosten mit zwei angebrachten Verkehrszeichen. Der Metallpfosten wurde dabei komplett auf die Fahrbahn gedrückt. Ebenso blieben beide Verkehrszeichen auf der Fahrbahn liegen. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, entfernte sich der Fahrzeugführer unerlaubt von der Unfallstelle. Ein Strafverfahren wurde gegen ihn eingeleitet. Täterhinweise oder weitere sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Wittmund unter Tel.-Nr.: 04462/911-0.

Esens - Fußgängerin übersehen: Beim Ausparken mit ihrem VW Up übersah eine 33-jährige PKW-Fahrerin eine Fußgängerin. Die Unfallverursacherin wollte aus einer Parklücke ausfahren und fuhr kurz rückwärts. Dabei übersah sie die ältere Dame, die mir ihrem Rollator hinter dem Fahrzeug stand und die Bahnhofstraße in Esens überqueren wollte. Die Fußgängerin kam zu Fall und wurde schwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund