Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Krummhörn/Pewsum - Hundehalter gesucht

Altkreis Norden Verkehrsgeschehen (ots) - Am 2. Weihnachtstag kam es gegen 20.00 Uhr in Pewsum zu einem Verkehrsunfall mit einem Hund. Das Tier kam aus der Einmündung Woltzetener Straße und wollte die Jannes-Ohling-Straße überqueren. Hierbei wurde es von einem PKW erfaßt und vermutlich auch verletzt. Am Auto entstand Sachschaden. Der ca. 40-50 cm große Hund hatte ein dunkles, gräulich geschecktes Fell und verschwand in der Siedlung "Eiskehörn". Der Tierhalter oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Norden unter 04931-9210, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: