Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich/Egels - 11-Jähriger leicht verletzt//Aurich/Wallinghausen - Radfahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich Verkehrsgeschehen (ots) - Am Donnerstagvormittag wurde ein 11-jähriger Fahrradfahrer auf der Egelser Straße leicht verletzt. Der Junge überquerte mit seinem Fahrrad eine Fußgängerfurt im Bereich Egelser Straße. Nach bisherigen Aussagen zeigte die Bedarfsampel im Bereich der Furt für den Fußgänger-und Radfahrerverkehr "Rot". Es kam zu einer Kollision mit einer 39-jährigen Autofahrerin, die sich im fließenden Verkehr befand.

Am Donnerstagnachmittag wurde ein 59-jähriger Fahrradfahrer im Bereich Hoheberger Weg/Wallinghausener Straße angefahren und schwer verletzt. Eine 41 Jahre alte Autofahrerin wollte mit ihrem Peugeot vom Hoheberger Weg nach rechts in die Wallinghausener Straße abbiegen. Dabei übersah sie den von rechts kommenden Radfahrer und es kam zum Zusammenstoß. Der 59-Jährige stürzte und wurde schwer verletzt in das Auricher Krankenhaus eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: