Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - In Wohnung eingebrochen Aurich - Diesel abgezapft Wiesmoor - PKW aufgebrochen Aurich - Unfall mit hohem Sachschaden Ihlow - Verkehrsunfall

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - In Wohnung eingebrochen: Zu einem Wohnungseinbruch in Aurich, Wallstraße, kam es am Dienstag, 09.12.2014, zwischen 06.30 Uhr und 16.00 Uhr. Unbekannte Täter hatten den Hausflur betreten und waren offensichtlich gezielt zur Wohnungstür des Geschädigten gegangen. Diese wurde gewaltsam geöffnet und anschließend durchsucht. Die Täter erlangten als Beute etwas Bargeld. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Aurich - Diesel abgezapft: Unbekannte Täter begaben sich in der Nacht zu Dienstag, 09.12.2014, auf das Gelände einer Baustelle in Aurich, Am Schulzentrum. Dort brachen sie einen Dieselcontainer auf und zapften ca. 1.000 Liter Dieseltreibstoff ab. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Wiesmoor - PKW aufgebrochen: Ein VW Golf wurde am Dienstag, 09.12.2014, in Wiesmoor aufgebrochen. Das Fahrzeug stand zwischen 14.15 Uhr und 14.30 Uhr auf einem Parkplatz beim Friedhof an der Schulstraße. Die Täter zerstörten die Scheibe der Beifahrertür und entwendeten eine auf dem Beifahrersitz liegende schwarze Lederhandtasche samt Inhalt. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Aurich - Unfall mit hohem Sachschaden: Vom Parkplatz eines Schnellrestaurans in Aurich wollte die 18-jährige Fahrerin eines Polo nach links auf die Emder Straße, in Richtung Moordorf, fahren. Dabei übersah sie einen von links kommenden VW Passat. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem der Polo gegen zwei weitere Fahrzeuge geschleudert wurden, die verkehrsbedingt auf der Fahrspur in Richtung Innenstadt halten mussten. Durch den Unfall entstand ein Schaden in Höhe von ca. 23.000,- EUR. Drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, da sie nicht mehr fahrbereit waren. Die Emder Straße musste stadteinwärts für kurze Zeit gesperrt werden.

Ihlow - Verkehrsunfall: Auf der Hüllenerfehner Straße in Ihlowerhörn kam es am Dienstag, 09.12.204, gegen 20.55 Uhr zu einem Alleinunfall. Aus bisher nicht bekannten Gründen kam dabei der 19-jährige Fahrer eines PKW Mazda in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, drehte sich mehrmals und landete in einer Hecke. Der Fahrer wurde dadurch leicht verletzt, der Sachschaden beträgt ca. 3.000,- EUR. Vorsorglich wurde der 19-jährige mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: