Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden - Unfallflucht Lütetsburg - Verkehrsunfall mit Bus

Altkreis Norden (ots) - Norden - Unfallflucht: Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer hat am Dienstag, 25.11.2014, in Norden, Kleine Hinterlohne, einen Verkehrsunfall verursacht und sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernt. Der beschädigte graue Renault Megane stand dort zwischen 05.45 Uhr und 14.00 Uhr geparkt. Vorn links waren an dem Renault die Beschädigungen, dessen Reparaturkosten auf 2.000,- EUR geschätzt werden. Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich bei der Polizei Norden, 04931/9210, zu melden.

Lütetsburg - Verkehrsunfall mit Bus: Auf der Landstraße, L6, in Lütetsburg kam es am Dienstag, 25.11.2014, gegen 11.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Der 30-jährige Fahrer eines Omnibusses fuhr in Richtung Lütetsburg und wollte kurz vor der Einmündung Hilgenbur an einem LKW vorbeifahren, der dort mit eingeschaltete Warnblinklicht und Rundumleuchte stand. Während des Überholvorganges fuhr ein 83-jähriger Fahrer eines VW aus der Straße Hilgenbur und wollte in Richtung Hage weiterfahren. Dabei übersah er den Überholvorgang des Busfahrers. Es kam zu einem Zusammenstoß mit einem Schaden in Höhe von ca. 3.000,- EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: