Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden/Norddeich - Mitarbeiter erlitt Stromschlag

Altkreis Norden (ots) - Am Dienstagvormittag wurde ein Firmenmitarbeiter einer Elektronikfirma auf der Brücke einer Fähre am Osthafen in Norddeich schwerst verletzt. Der 55-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Sanderbusch geflogen. Der Mann erlitt einen Stromschlag. Zu dem Arbeitsunfall kam es, als er ein Gerät anschließend wollte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: