Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

13.10.2014 – 15:40

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden - Roller gestohlen//Wirdum - Altkleidercontainer brannte//Norderney - Sachbeschädigung

Altkreis Norden Kriminalitätsgeschehen (ots)

In der Nacht zu Freitag entwendeten bislang Unbekannte einen schwarz, weißen Roller der Marke Kymco. An dem gestohlenen Zweirad, das hinter einem Mehrfamilienhaus in der Straße Im Spiet abgestellt war, befand sich das Versicherungskennzeichen 748HNN. Markant sind zwei Aufkleber ( "fauchende Tiger" ), die sich auf der Wind-und Regenschutzscheibe befinden. Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Diebstahls und Verbleib des Rollers nimmt die Polizei in Norden unter 04931/921-0 entgegen.

Am Samstagabend, gegen 21.20 Uhr, geriet in der Südlohne in Wirdum ein Altkleidercontainer in Brand. Der Inhalt wurde vernichtet und der Container durch das Feuer erheblich beschädigt. Die Feuerwehren Upgant-Schott und Wirdum rückten mit mehreren Fahrzeugen aus und löschten den Brand.

In der Nacht zum Sonntag wurden drei Jugendliche beobachtet, wie sie augenscheinlich Straßenlaternen in der Bülowalle, Höhe Conversationhaus beschädigten. Die eingesetzte Polizei- streife konnte keine tatverdächtigen Personen mehr feststellen, allerdings waren zwei Laternen beschädigt worden. Hinweise zur Ermittlung der Verantwortlichen werden an die Polizeistation Nordereny unter 04932/9298-0 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung