Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

02.10.2014 – 13:40

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden - Rundherum zerkratzt//Großheide/Ostermoordorf - BVB-Fahne gestohlen//Leezdorf - Entwendeter Roller aufgefunden

Altkreis Norden Kriminalitätsgeschehen (ots)

Am Mittwochvormittag stellte eine Mitarbeiterin des Norder Krankenhauses ihren schwarzen Hyundai auf einem Parkplatz in der Juister Straße ab. Als sie zu ihrem Auto gegen kurz nach 14.00 Uhr zurückkehrte, entdeckte sie, dass ihr Fahrzeug an beiden Fahrzeugseiten, der Motorhaube sowie auf der Heckklappe in der Zwischenzeit mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt wurde. Sachdienliche Hinweise zur Ermittlung des oder der Sachbeschädiger werden an die Norder Polizei unter 04931/921-0 erbeten.

In der Nacht zu Dienstag entwendeten bislang Unbekannte eine 2,5 x 1,5 Meter große BVB-Fahne von einem Grundstück in der Dorfstraße in Ostermoordorf. Die Fahne hing an einem Fahnenmast vor dem Wohnhaus der Geschädigten. Täterhinweise werden an die Polizeistation in Großheide unter 04936/343 erbeten.

In der Nacht zu Mittwoch entwendeten bislang Unbekannte von einem Grundstück Am Sandkasten in Leezdorf einen silbernen Roller der Marke ECO-City. Der Roller wurde am Mittwochvormittag von einem Verkehrsteilnehmer im Junkersweg entdeckt. Das Zweirad lag in einem dortigen Beet einer Verkehrsberuhigung. Wer Hinweise zur Aufklärung des Rollerdiebstahls geben kann, wird gebeten, sich bei der Norder Polizei unter 04931/921-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung