Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Upgant-Schott - Schwer verletztes Mädchen aufgefunden

Altkreis Norden (ots) - Heute Mittag, gegen 12.00 Uhr, entdeckten spielende Kinder ein 6-jähriges Mädchen auf dem Schulhofgelände der Grundschule Upgant-Schott in der Straße Am Voßberg. Das Kind lag dort schwer verletzt in einem Gebüsch. Die beiden Jungen und ein Mädchen im Alter von 9,10 und 11 Jahren rannten sofort weg und holten Hilfe. Sie informierten ihre Verwandten. Das verletzte Mädchen war nicht ansprechbar und wurde vor Ort umgehend medizinisch betreut. Anschließend wurde die 6-Jährige mit dem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert. Zu Beginn der polizeilichen Alarmierung war völlig unklar, ob es sich bei der Ursache für die schweren Verletzungen um einen Unfall oder ein Gewaltdelikt handelt. Aus diesem Grund fuhren zahlreiche Streifenwagen zum Schulgelände. Die polizeilichen Ermittlungen und Untersuchungen laufen zur Zeit.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: