Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

05.08.2014 – 14:30

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Südbrookmerland/Georgsheil - Zeugen verfolgen "Dieseldiebe"//Südbrookmerland/Bedekaspel - Kunststoffboot gestohlen//Südbrookmerland/Georgsheil - Ohne Diebesgut

Altkreis Aurich Kriminalitätsgeschehen (ots)

Am Sonntagabend, gegen kurz nach 18.00 Uhr, beobachtete ein aufmerksamer Autofahrer sowie seine Beifahrerin auf einem Firmengelände in der Gewerbestraße einen Kraftstoffdiebstahl. Beide couragierten Zeugen konnten beobachten, dass auf dem Gelände ein VW Bulli und ein Wohnmobil standen. Die Zeugen erkannten, dass die Täter offensichtlich Diesel aus einem Lkw abpumpten und den Kraftstoff direkt in den Bulli leiteten. Später konnte ermittelt werden, dass etwa 150 Liter Diesel fehlten. Als die beiden Zeugen von den Tätern gesehen wurden, versteckten sie die Absaugutensilien in dem Bulli und verließen fluchtartig das Gelände. Der 19-jährige Zeuge nahm die Verfolgung des VW Bulli auf und alarmierte die Polizei. Der flüchtige Fahrer des VW Bulli ließ das Fahrzeug in einer Sachgasse in Uphusen zurück und flüchtete zu Fuß in ein unübersichtliches Maisfeld. Eine Fahndung nach dem Flüchtigen verlief ohne Erfolg. Das Tatfahrzeug wurde sichergestellt. Bislang fehlt noch jede Spur von dem Wohnmobil. Es handelt sich um ein älteres Modell und das gesuchte Fahrzeug hat eine weiß/gelbliche Farbe. Die Polizei bittet weitere Zeugen, die möglicherweise das Wohnmobil am Sonntag im Gewerbegebiet gesehen haben, sich bei der Auricher Polizei unter 04941/606-215 zu melden.

Am Sonntagabend, zwischen 22.00 und 22.30 Uhr, wurde an einer Steganlage im Bereich Schöpfwerkstraße/Heinkens Hoog ein weißes Kunststoffboot mit Außenbordmotor gestohlen. Das gestohlene Boot wurde am Montagnachmittag seitens der Geschädigten im Bereich Marscher Weg in Abelitz wieder aufgefunden. Es liegen Zeugenaussagen vor, dass zwei Jugendliche bzw. junge Erwachsene sich am Tatort aufhielten. Beide hatten Fahrräder dabei. Ein Fahrrad warfen sie in den Kanal und das zweite legten sie in das gestohlene Boot. Dann starteten sie den Motor und fuhren von der Steganlage in Richtung Abelitz-Moordorf-Kanal davon. Das weiße Boot ist etwa 4 Meter lang und hat einen blauen Außenbordmotor der Marke Yamaha. Zeugen, die Hinweise auf die Identität der Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Südbrookmerland unter 04942/1337 zu melden.

Am letzten Wochenende wurden auf einer Baustelle in der Gewerbestraße in Georgsheil die Türen zu einem Bürocontainer und einem Werkzeugcontainer aufgebrochen. Die Eingangstüren öffneten die bislang Unbekannten, verließen jedoch ohne Beute den Tatort. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizeistation in Südbrookmerland unter 04942/1337 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell