Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden - Rasenmäher gestohlen//Norden - Einbrecher wird gestört//Hage - Polizei sucht Sachbeschädiger

Altkreis Norden Kriminalitätsgeschehen (ots) - Am Mittwoch, in der Zeit zwischen 10.00 und 17.00 Uhr, wurde ein sogenannter Automower von einem Grundstück in der Eduard-Mörike-Straße in Norden gestohlen. Der Mähroboter der Marke Husqvarna befand sich auf der Rasenfläche und wurde ohne Ladestation mitgenommen. Hinweise zur Aufklärung des Diebstahls und Verbleib des Rasenmähers werden an die Norder Polizei unter 04931/921-0 erbeten.

Gestern Abend, gegen 22.30 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Einbrecher in einen Frisörsalon in der Straße Neuer Weg einzubrechen. Der männliche Täter versuchte die Eingangstür gewaltsam zu öffnen. Dabei wurde er von einer Zeugin überrascht und flüchtete. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Flüchtigen blieb leider ohne Erfolg. Der Flüchtige wurde folgendermaßen beschrieben: Etwa 180 cm groß und dunkel gekleidet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Norder Polizei unter 04931/921-0 entgegen.

In der Nacht zu letztem Sonntag, den 20. Juli, wurde auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in Hage ein blauer VW Golf rundherum zerkratzt. Die Tatzeit liegt zwischen 01.00 und 15.00 Uhr am Sonntagnachmittag. Zum Zeitpunkt der Tat fand in Hage das Hager Ortsfest statt. Möglicherweise gibt es Zeugen, die auf dem besagten Parkplatz der Straße Baantjebur etwas Auffälliges beobachtet haben. Hinweise werden an die Polizeistation in Hage unter 04931/7151 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: