Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wittmund - Außenspiegel beschädigt und geflüchtet//Esens - Betrunkener Autofahrer

Landkreis Wittmund Verkehrsgeschehen (ots) - Am Montagmorgen kam es gegen 08.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Ein 50-jähriger Autofahrer befuhr mit seinem LKW samt Anhänger die Funnixer Straße in Richtung Funnix. Ihm kam eine große, rote landwirtschaftliche Zugmaschine entgegen, die in Richtung Buttforde unterwegs war. Die Außenspiegel der Fahrzeuge berührten sich und der Spiegel des LKW wurde beschädigt. Der Unfallbeteiligte setzte seine Fahrt in Richtung Buttforde einfach fort. Der Unfallfahrer sowie Zeugen werden gebeten, sich bei der Wittmunder Polizei unter 04462/911-0 zu melden.

Am Montagabend, gegen kurz vor 19.00 Uhr, meldete sich ein Zeuge über Notruf und wies auf einen Autofahrer hin, der von Wittmund in Richtung Esens unterwegs war. Der Fahrer sei offensichtlich betrunken. Eine Streifenwagenbesatzung fuhr in Richtung Auricher Straße und dort kam den Beamten das besagte Fahrzeug entgegen. Der 51-jährige Fahrer wurde kontrolliert und er stand unter Alkoholeinfluss. Ein Test am Alkomaten ergab einen Wert von 1,5 Promille.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: