Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

14.07.2014 – 16:03

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Rechtsupweg - Unfallzeugen gesucht//Krummhörn/Upleward - Gegen Hausecke gefahren und geflüchtet

Altkreis Norden Verkehrsgeschehen (ots)

Am Sonntag, gegen 01.00 Uhr, kam es beim Treckertreffen in Rechtsupweg, in der dortigen Kienholzstraße, zu einem Parkplatzrempler. Beim Einparken fuhr ein Autofahrer gegen ein geparktes Auto und beschädigte dieses. Da der Geschädigte nach einer Wartezeit nicht an seinem Fahrzeug erschien, fragte der Verursacher Gäste nach dem Geschädigten. Als er dann zum Unfallort zurückkehrte, war das beschädigte Auto nicht mehr da. Zeugen oder Personen die Auskünfte zum Vorfall machen können, mögen sich bitte mit dem Polizeikommissariat in Norden in Verbindung setzen.

Am Freitagabend, zwischen 16.00 und 17.00 Uhr, fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer/in gegen die Hausecke eines Wohnhauses in der Dodo-Wildvang-Straße. Am Wohnhaus entstand geringer Schaden. Der Verursacher/in entfernte sich von der Unfallstelle. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Norder Polizei unter 04931/921-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund