Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Bitte um Mithilfe bei Fahndung nach Täter-Duo

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Brake- Bereits am Freitag, den 07.12.2018, erpressten zwei Täter von einem ...

POL-DO: Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisstem 58-Jährigen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0064 Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Peter ...

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

14.07.2014 – 16:00

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Polizei sucht Zeugen/Geschädigte//Wiesmoor - Betrunkener Autofahrer

Altkreis Aurich Verkehrsgeschehen (ots)

Gestern Abend nach dem WM-Finale beobachteten Zeugen einen Autofahrer, der auf der Großen-Mühlenwallstraße, in Höhe der Osterstraße, sogenannte "Wheelies" drehte. Zu diesem Zeitpunkt hielten sich zahlreiche Personen auf der Straße auf. Der 30-jährige Fahrer drehte mit einem weißen Citroen Nemo mehrfach Kreise auf der Fahrbahn. Die Auricher Polizei bittet Zeugen bzw. Personen, die möglicherweise durch das Verhalten des Autofahrers gefährdet wurden, sich unter 04941/606-215 zu melden.

Gestern Abend kontrollierte die Wiesmoorer Polizei einen 49-jährigen Autofahrer auf der Hauptstraße in Wiesmoor. Der Mann war mit seinem Fahrzeug auf der B 436 in Richtung Voßbarg unterwegs. Ein Test am Alkomaten ergab einen Wert von 1,79 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund