Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Zeugen und gestürzte Kradfahrerin gesucht//Südbrookmerland - Unfallzeugen notieren sich Kennzeichen

Altkreis Aurich Verkehrsgeschehen (ots) - Am Dienstag, 01.07.2014, kam es gegen 07.45 Uhr im Kreuzungsbereich Heiratsweg/Dreekamp/Extumer Weg zu einem Verkehrsunfall. Drei 8- bzw. 10-jährige SchülerInnen kamen mit ihren Fahrrädern aus dem Heiratsweg und wollten die Kreuzung geradeaus in Richtung Extumer Weg überqueren. Eine Schülerin übersah dabei eine von links kommende vorfahrtsberechtigte junge Kradfahrerin. Die Kradfahrerin konnte einen Zusammenstoß mit dem Mädchen verhindern, kam dadurch jedoch zu Fall und rutschte mit ihrem Gefährt gegen einen an der Kreuzung wartenden 8-jährigen Jungen und dessen Fahrrad. Der Junge wurde leicht verletzt, an seinem Fahrrad entstand kaum Schaden. Alle Beteiligten entfernten sich danach von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern bzw. ihre Personalien auszutauschen. Zeugen dieses Unfalls sowie die Kradfahrerin werden gebeten, sich bei der Polizei Aurich, 04941/606-215, zu melden.

In Victorbur kam es am Montag, 30.06.2014, gegen 18.00 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Der Fahrer eines Ford Escort befuhr die Ukenastr. und wollte auf die Siebelshörner Str. einfahren. Dabei beachtete er nicht zwei Radfahrerinnen, 13 und 14 Jahre alt, auf dem Radweg und fuhr diese an. Dadurch kamen die Mädchen zu Fall und verletzten sich. Der Unfallverursacher stieg aus dem Auto aus und besah sich seinen Schaden am Ford. Er erkundigte sich nach dem Befinden der Unfallopfer und fuhr anschließend weiter, ohne sich um weiteres zu kümmern. Zeugen notierten sich vorbildlich das Kennzeichen und die übermittelten die Daten an die Polizei. Diese ermittelte als Unfallfahrer einen 23-jährigen aus Südbrookmerland. Aufgrund der Verletzungen war eine ambulante Behandlung der 13-jährigen im Krankenhaus erforderlich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: