Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

13.05.2014 – 17:56

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Brand einer Doppelahushälfte

Altkreis Aurich (ots)

Aurich - Brand einer Doppelahushälfte: Am Dienstag, 13.05.2014, wurde gegen 15.40 Uhr der Brand einer Doppelhaushälfte in Aurich, Friedrich-van-Senden-Str., gemeldet. Feuerwehr und Polizei rückten umgehend aus. Vor Ort wurde festgestellt, dass das Feuer in einem Zimmer im Erdgeschoß entstanden sein dürfte. Durch die Rauchgase zündete das Feuer bis zum Dachstuhl durch. Die vordere Hälfte des Doppelhauses, das zur Zeit nicht bewohnt ist, sich jedoch in einer Renovierung befindet, wurde weitgehend zerstört. Über den Brand des Dachstuhls wurde auch das Dach der zweiten, neueren Haushälfte beschädigt. In diesem befanden sich zur Brandzeit 5 Personen, die jedoch nicht zu schaden kamen. Der Gesamtschaden wird auf ca. 100.000,- EUR geschätzt. Die Löscharbeiten wurden durch die Feuerwehren aus Aurich und Wallinghausen durchgeführt, eingesetzt 9 Fahrzeuge und ca. 60 Einsatzkräfte. Die Brandursache ist derzeit nicht geklärt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund