Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

13.05.2014 – 14:48

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Südbrookmerland - Aufsitzmäher gestohlen Aurich - Auffahrunfall mit hohem Sachschaden und 3 Verletzten; Zeugen gesucht; 2 Parkplatzunfall, 2 Zafira beschädigt Großefehn - Verkehrsunfall

Altkreis Aurich (ots)

Südbrookmerland - Aufsitzmäher gestohlen: Am vergangenen Wochenende, zwischen Samstag, 10.05.2014, und Montag, 12.05.2014, wurde in Bedekaspel, Möwensteert, ein Aufsitzmäher gestohlen. Unbekannte Täter hatten sich auf das Grundstück begeben und den unter einem Carport abgestellten roten Mäher der Marke Castell Garden mitgenommen. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Aurich - Auffahrunfall mit hohem Sachschaden und 3 Verletzten: Auf der Wittmunder Str. in Aurich, außerhalb geschlossener Ortschaft, kam es am Montag, 12.05.2014, gegen 14.05 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Die 21-jährige Fahrerin eines Renault fuhr auf der B210 in Richtung Wittmund und beachtete dabei nicht einen auf ein Grundstück abbiegenden PKW Volvo mit Anhänger. Die 21-jährige fuhr auf den Anhänger auf und geriet anschließend gegen einen Baum. Beide Fahrzeugführer sowie ein Mitfahrer im Twingo wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 14.500,- EUR.

Aurich - Zeugen gesucht: Beim Abiegen nebeneinander hatten sich am Montag, 12.05.2014, gegen 11.00 Uhr, ein PKW und ein LKW berührt, so dass es zu einem Schaden in Höhe von ca. 3.300,- EUR kam. Die beiden Fahrzeugführer eines Mazda und eines MAN LKW befuhren in Aurich die Große Mühlenwallstr. An der Pferdemarktkreuzung bogen beide Fahrzeuge nach rechts (zwei Rechtsabbiegerspuren) in Richtung Esens ab und kamen sich zu nahe. Beide Unfallbeteiligten gaben an, das jeweils der andere sich nicht an die Fahrspur gehalten habe. Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich bei der Polizei Aurich, 04941/606-215, zu melden.

Aurich - 2 Parkplatzunfall, 2 Zafira beschädigt: Zu einem Parkplatzunfall mit anschließender Flucht kam es bereits am Mittwoch, 07.05.2014, in Aurich, Am Pferdemarkt. Zwischen 18.00 Uhr und 19.15 Uhr stand auf dem Parkplatz von Nix wie hin ein blauer Opel Zafira geparkt. Vermutlich beim Rangieren war in der Zeit ein unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen den Opel gefahren und hatte dabei einen Schaden in Höhe von ca. 500,-EUR verursacht. Einen Schaden in Höhe von ca. 1.000,- EUR an einem roten Zafira gab es am gleichen Tag, jedoch zwischen 18.00 Uhr und 21.00 Uhr, in Aurich auf dem Parkplatz eines Kindergartens an der Wallinghauser Str., Höhe Krankenhaus. Auch hier dürfte es sich um einen Rangierfehler eines unbekannten Verkehrsteilnehmers aus Unfallursache handeln. Ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen, entfernten sich die Unfallverursacher. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Aurich, 04941/606-215, zu melden.

Großefehn - Verkehrsunfall: Auf dem Postweg in Holtorp kam es am Montag, 12.05.2014, gegen 10.30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Dabei beachtete der 48-jährige Fahrer eines VW Passat nicht den Abbiegevorgang des vor ihm fahrenden PKW Mazda. Dessen 42-jährige Fahrerin wollte bei ihrer Fahrt Richtung Aurich-Oldendorf in die Boßelstr. abbiegen. Der VW-Fahrer fuhr auf den Mazda auf und verursachte dadurch einen Schaden in Höhe von ca. 7.000,- EUR. Die Mazdafahrerin wurde leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund