Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Großefehn/Ostgroßefehn - Hecke in Brand gesetzt

Altkreis Aurich (ots) - Am Dienstagnachmittag setzte ein 59-Jähriger in der Kanalstraße Nord eine Zypressenhecke in Brand. Der Mann versuchte mit einer Gasflasche samt Brenner das Unkraut unterhalb der Hecke zu entfernen. Dabei geriet die Hecke auf einer Länge von etwa 10 Metern in Brand. Das Feuer beschädigte außerdem zwei Zypressenbüsche und zwei Zaunelemente. Bei dem Versuch die brennende Hecke zu löschen wurde die Jacke einer Anwohnerin leicht beschädigt. Die Feuerwehr rückte aus und löschte den Brand.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: