Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden - Wer kennt die abgebildete Person ?

Altkreis Norden Kriminalitätsgeschehen (ots) - Am Freitag, den 14. Februar, wurde ein 33-jähriger Mann aus dem Raum Norden seinen Angaben nach Opfer einer Nötigung. Der Vorfall begann am Freitagnachmittag auf dem Parkplatz vor einem Schnellrestaurant in der Bahnhofstraße in Norden. Das Opfer wollte mit seinem Fahrrad den Parkplatz verlassen, als er von dem abgebildeten Unbekannten angesprochen wurde. Beide liefen zusammen entlang der Bundesstraße in Richtung Nadörst. Dort hatte der Fremde sein Fahrrad an einer dortigen Bushaltestelle abgestellt. Plötzlich ergriff der Täter den 33-Jährigen und forderte das Opfer auf, eine Falschaussage in einem Gerichtsverfahren zu machen, ansonsten würde ihm und seiner Familie etwas passieren. Es kam anschließend noch zu einem Handgemenge zwischen beiden Personen. Der Täter wird folgendermaßen beschrieben: Ca. 40 Jahre alt und 1,95 bis 1,97 Meter groß. Sehr kräftige Statur. Er trug eine schwarze Lederjacke, schwarze Hose sowie spitze Schuhe, eventuell Cowboystiefel. Er sprach akzentfreies Hochdeutsch. Wer Hinweise zur Identität des gesuchten Mannes geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Norden unter 04931/921-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: