Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich/Popens - Unfallflucht//Südbrookmerland/Moordorf - Kein Führerschein

Altkreis Aurich Verkehrsgeschehen (ots) - Im Zeitraum von Montagabend 17.30 Uhr bis Dienstagnachmittag, 16.30 Uhr, wurde auf einem Parkplatz in der Von-Bodelschwingh-Straße ein Peugeot angefahren und beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend einfach von der Unfallstelle. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Auricher Polizei unter 04941/606-212 zu melden.

Gestern Nachmittag kontrollierte die Auricher Polizei einen 16-jährigen Rollerfahrer auf der Ringstraße. Der Jugendliche ist lediglich in Besitz einer Prüfbescheinigung. Aufgrund der Geschwindigkeit seines fahrbaren Untersatzes hätte er einen Führerschein vorlegen müssen. Eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis war die Folge. Der Minderjährige wurde in die Obhut seines Vaters übergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: