Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden - Gegen Garage gefahren//Osteel - 38-Jähriger durch Unfall leicht verletzt

Altkreis Norden Verkehrsgeschehen (ots) - In Zeit Montag, 14.00 Uhr und Dienstag, 11.00 Uhr, wurde die Ecke einer Metallgarage eines Mehrfamilienhauses an der Osterstraße 128 in Norden vermutlich von einem Autofahrer/in beschädigt. Der Verursacher/in entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich beim PK Norden unter 04931/921-0 zu melden.

Heute Vormittag, gegen kurz vor 11.00 Uhr, ereignete sich in der Straße Schwarzer Weg in Osteel ein Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines VW-Transporters leicht verletzt wurde. Der 38-Jährige befuhr die Straße Schwarzer Weg in Richtung Leezdorf. Nach einer leichten Rechtskurve geriet das Fahrzeug auf einen Schotterstreifen. Der Fahrer lenkte gegen und kam ins Schleudern. Dadurch kam der Transporter nach links von der Straße ab und landete im Graben und stieß gegen einen Baum. Der Unfallfahrer hatte großes Glück und nur wurde leicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: