Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich/Tannenhausen - Altkleidercontainer brannte//Aurich/Georgsfeld - Hydranten aufgedreht//Großefehn/Ostgroßefehn - Einbruch in Verkaufsraum//Südbrookmerland/Moordorf - Navi lag im Handschuhfach

Altkreis Aurich Kriminalitätsgeschehen (ots) - In der Nacht zu Sonntag, gegen kurz nach 01.30 Uhr, meldete sich ein Autofahrer und teilte mit, dass in der Straße Ol Streek in Tannenhausen ein Altkeidercontainer brennen würde. Umgehend wurde die Feuerwehr alarmiert. Die Feuerwehr Tannenhausen rückte mit zwei Fahrzeugen aus. Als die Polizei am Brandort eintraf, drang enormer Rauch und vereinzelnt schlugen Flammen aus dem Container an der Einmündung Ol Streek, Gasthaushelmer. Ein daneben stehender Container wurde durch die Hitzeentwicklung ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge werden an die Polizei in Aurich unter 04941/606-212 erbeten.

Mit einem Hydrantenschlüssel wurde in der Nacht zu Samstag, gegen kurz nach 03.00 Uhr, ein Wasserhydrant im Bereich Utlandshörner Straße, Einmündung Gasthaushelmer, aufgedreht. Das austretende Wasser lief in einen angrenzenden Wassergraben. Wer Hinweise zur Ermittlung des Verantwortlichen geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Aurich unter 04941/606-212 zu melden.

Im Tatzeitraum vom 1. Januar bis letzten Samstag stiegen bislang Unbekannte durch ein Garagentor in ein Wohnhaus mit Verkaufsräumen in der Kanalstraße Nord in Ostgroßefehn ein. Aus den Räumen wurden drei Gasflaschen, diverse Elektronikgeräte eine Sackkarre, ein Kamin sowie ein Schrank gestohlen. Möglicherweise haben Anwohner den Abtransport des Diebesgutes beobachtet. Täterhinweise nimmt die Polizeistation in Wiesmoor unter 04944/9169110 entgegen.

In der Nacht zu Sonntag, zwischen 01.30 und 08.30 Uhr, schlugen bislang Unbekannte die Seitenscheibe eines Opel Combo ein. Anschließend entwendeten die Täter aus dem Handschuhfach im Inneren des PKW ein Navigationsgerät der Marke Tom Tom. Das Auto stand zum Zeitpunkt der Tat auf dem Parkplatz vor einem Wohn-und Geschäftshaus im Postweg in Moordorf. Hinweise zur Aufklärung des PKW-Aufbruches werden an die Auricher Polizei unter 04941/606-212 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: