Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden - Reifen zerstochen//Upgant-Schott - Griff in den Fahrradkorb

Altkreis Norden Kriminalitätsgeschehen (ots) - Auf dem Gemeinschaftsparkplatz in der Sielstraße in Norden zerstachen bislang Unbekannte mit einem scharfkantigen Gegenstand die Reifen von insgesamt 4 Fahrzeugen. Beschädigt wurde der vordere Reifen eines blauen Citroen, der hintere Reifen eines roten Mitsubishi Colt, der vordere Reifen eines grauen Opel Corsa sowie der Vorderreifen eines schwarzen VW Touran. Hinweise zur Aufklärung der Sachbeschdäigungen nimmt die Norder Polizei unter 04931/921-0 entgegen.

Am Montagabend, gegen 18.10 Uhr, wurde eine 75-jährige Fahrradfahrerin im Speckweg von hinten überholt und bestohlen. Eine bislang unbekannte Person griff während der Fahrt in ihren vorne am Lenker angebrachten Fahrradkorb und entwendete die dort abgelegte Handtasche der Frau. Mit der Handtasche flüchtete der Unbekannte. Das Opfer hielt sich in Höhe Hausnummer 35 auf, als sie bestohlen wurde. Erbeutet wurde eine braune Stoffhandtasche samt Bargeld und persönlichen Dokumenten. Täterhinweise nimmt die Norder Polizei unter 04931/921-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: