Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Südbrookmerland/Moordorf - VW Passat brannte//Wiesmoor - Küchenbrand

Altkreis Aurich Kriminalitätsgeschehen (ots) - In der Nacht zu heute, gegen 00.30 Uhr, entdeckten Passanten einen brennenden VW Passat vor einem Grundstück im Lärchenweg. Der Motorraum des PKW brannte. Außerdem wurde der Innenraum in Mitleidenschaft gezogen. Durch die Brandeinwirkung und das Löschwasser entstand Totalschaden an dem Fahrzeug. Die Feuerwehr Wiegboldsbur rückte aus, um den Brand zu löschen. Nach bisherigen Ermittlungen wurde der PKW vermutlich in Brand gesetzt. Wer Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen zur Vorfallszeit im Bereich Lärchenweg in Moordorf geben kann, wird gebeten, sich bei der Auricher Polizei unter 04941/606-212 zu melden.

Gestern Mittag kam es in einem Wohnhaus in der Straße Neuer Weg zu einem Küchenbrand. Die 75-jährige Bewohnerin stellte bei ihrer Rückkehr ein offenes Feuer fest. Sie lief umgehend zu den Nachbarn, um Hilfe zu holen. Dann wurde mit eigenen Mitteln versucht, den Brand zu löschen. Dieses gelang teilweise. Die alarmierte Feuerwehr aus Wiesmoor rückte aus, um die restlichen Löscharbeiten durchzuführen. Die gesamte Küche wurde verrußt. Brandursache war vermutlich eine eingeschaltete Herdplatte, die darauf befindliche Gegenstände in Brand setzte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: