Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Rotes Fahrzeug flüchtete vom Unfallort//Aurich/Georgsfeld - Zeugin beobachtet Unfallflucht//Südbrookmerland/Münkeboe - VW Polo angefahren

Altkreis Aurich Verkehrsgeschehen (ots) - Am Donnerstag, zwischen 11.45 und 15.20 Uhr, wurde auf dem Parkplatz "Am Ellernfeld" ein schwarzer VW Sharan beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. An dem beschädigten PKW wurden rote Farbanhaftungen festgestellt. Der Sachschaden wird auf 1000,- EUR geschätzt.

Am Sonntagnachmittag ereignete sich gegen 15.45 Uhr im Moorweg in Georgsfeld eine Verkehrsunfallflucht. Dabei wurde der Kotflügel eines PKW Fiat beschädigt. Eine Unfallzeugin notierte sich das Kennzeichen. Dadurch gelang es der Polizei die Ermittlungen aufzunehmen und den Fahrer des flüchtigen PKW festzustellen.

Am Donnerstagabend wurde vor einem Wohnhaus in der Diekfenne in Münkeboe ein blauer VW Polo vermutlich beim Rangieren beschädigt. Der Verursacher/in entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den Unfallschaden zu kümmern. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Auricher Polizei unter 04941/606-212 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sabine Kahmann
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: