Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Osnabrück

18.05.2016 – 16:17

Polizeidirektion Osnabrück

POL-OS: Nachtrag zur Pressemitteilung Großkontrolle auf der A 30 bei Bad Bentheim

Osnabrück/Bad Bentheim (ots)

Der von der niederländischen Polizei im Rahmen einer internationalen Kontrollaktion auf der A 1 bei Poppe (NL), im unmittelbaren Grenzgebiet zu Bad Bentheim, festgenommene 40-jährige polnische Staatsangehörige wurde nicht wegen Mordes, sondern wegen versuchten Totschlags und schwerer Körpervereltzung per internationalem Haftbefehl von den schwedischen Behörden gesucht. Er hatte noch 1 Jahr und drei Monate in einer schwedischen Justizvollzugsanstalt abzusitzen und wird nun an die schwedischen Behörden ausgeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Osnabrück
Marco Ellermann
Telefon: 0541 - 327 1024
0171-4157949
E-Mail: pressestelle@pd-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell